Wildvögel füttern

Um das natürliche Gleichgewicht der heimischen Wildvögel nicht zu stören, sollte man bei der Fütterung darauf achten dass für alle Vogelarten etwas dabei ist.

Futter für heimische Vögel

Für Körnerfresser wie Meisen, Finken und Sperlinge sind Sonnenblumenkerne und Nüsse gut geeignet. Bei den Weichfutterfressern wie Zaunkönige, Rotkehlchen oder Amseln sind Rosinen oder Früchte eine gute Wahl. Ein Vogelhaus oder ein Futtersilo. als Vogelfutterstation für heimische Vögel finden Sie hier.

Vögel im Winter füttern

Bei unserem Vogelfutter sind die Haferflocken mit Fett ummantelt, damit sie im Winter nicht durch die Feuchtigkeit schimmeln. Rindertalg, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Beeren und Früchte sind ein Teil unseres Vogelfutters und bieten eine gute Grundlage für verschiedene Vogelarten. Bestellen Sie Ihr Vogelfutter online und lassen es sich bequem nach Hause senden.

Futterstelle für Vögel

Einen Vogeltreff der 24 Stunden offen hat können Sie auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten einrichten. Als Vogelfutterspender für loses Vogelfutter eignet sich ein Vogelfutterhaus oder ein Vogelfuttersilo. In unserem Online Shop finden Sie unter anderem auch eine Halterung, mit der Sie Ihr "Landhaus Vogelhaus" am Balkongeländer befestigen können.

 

Keine Vögel im Vogelhaus?

Richten Sie den Futterplatz für die Vögel im Garten  nicht zu nah an der Straße oder neben dem Eingangsbereich ein. Ein ruhiger Bereich im Garten eignet sich am Besten als Vogel Futterstelle.